Die Wiedergabe von „für“ im Russischen

Zunächst einmal ein paar Worte zum leidigen Thema, wann gibt es endlich einen neuen Beitrag?

Liebe Freunde der russischen Sprache! Ich versuche zu jedem Thema eigene Gedanken zu schreiben, also eigene kleine Recherchen. Manchmal braucht so eine Recherche ewig Zeit, weil ich nicht hauptberuflich forschen kann. So blieb schon ein oder der andere Beitrag im Entwurfsstadium stecken, weil die Nachforschungen noch nicht abgeschlossen werden konnten. Aber Sie haben Recht: die Beiträge sollen doch etwas regelmäßiger erscheinen. So publiziere ich heute eine Betrachtung, die ich gerne noch weiterausbauen würde und die also noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Die Wiedergabe von „für“ im Russischen

Im Russischen wird „für“ durch mehrere Präpositionen wiedergegeben. Die meisten Wendungen der modernen Sprache werden durch folgende drei Präpositionen wiedergegeben:

1) для

Das ist für Dich! Это для тебя!

Wir haben Obst für das Frühstück besorgt. Мы купили фрукты для завтрака.

2) за

Danke für die Information! Спасибо за информацию.

Das ist der Betrag für den Monat Mai. Это деньги (плата, сумма и др.) за май.

Was hast du dafür bezahlt? Сколько ты за это заплатил?

Ich bin für die ökologische Landwirtschaft! Я за экологически чистое земледелие (чистые продукты)!

3) на

Es ist für drei Tage weggefahren. Он уехал на три дня.

Sie wurde für eine Minute still. Она на минуту замолчала.

Ferne im umgangssprachlichen Gebrauch finden wir:

4) к

Ich habe keine Gefühle für ihn. У меня нет никаких чувств к нему.

5) от

Ein Medikament für Rheuma. Средство от ревматизма.

Und schließlich kann „für“ durch eine Instrumentalwendung ohne Präposition wiedergegeben werden.

6) Verb + Instr.

Ich halte ihn für einen klugen Menschen. Я считаю его умным человеком.

Und mehr. Der Satz „Ich arbeite für dich.“ kann und soll je nach dem Kontext im Russischen mit verschiedenen Präpositionen übersetzt werden.

Ich arbeite für dich, d.h. du bist mein Chef und ich bin dein Arbeiter. Я работаю на тебя.

Ich arbeite für dich, d.h. ich mache deine Arbeit stellvertretend. Я работаю за тебя.

Ich arbeite für dich, damit du von meinem verdienten Geld profitierst. Я работаю для тебя.

Man kann sagen, dass im Deutschen „für“ ein universales Wörtchen ist.

Ich höre Sie schon sagen: „Wieso so kompliziert? Kann man sich nicht nur für eine Präposition entscheiden?“ (Übrigens, diese Wendung – sich für etwas entscheiden – übersetzen wir mit „выбрать что-либо“, also gar nicht mit Hilfe von „für“!)

Nein, man kann nicht im Russischen das deutsche „für“ nur mit einer Präposition wiedergeben, weil dieses „für“ eine besondere Sinnkomponente hat, die eben für das Deutsche wichtig ist und weniger für das Russische. Lassen Sie uns darauf ein Blick werfen.

Vergleichen wir „vor dem Haus“ mit dem „für das Haus“. Sie haben ein Objekt – ein Haus – und einmal bleiben Sie vor dem stehen und das andere Mal gehen Sie innerlich weiter, treten in eine Interaktion mit dem Haus, ergreifen es gedanklich und praktisch. Im Grunde sind die beiden Wörter sich aus einem gemeinsamen Vorfahr heraus entwickelt. „vor“ hat sich durch den Vokal „o“ und „für“ – durch das „ü“ spezifiziert. „Ü“ passt mehr für das „Hinstreben“ als „o“. und umgekehrt, „o“ passt mehr zum „Verweilen“ als „ü“. (Über v und f schweige ich absichtlich.)

„Für“ sollte also unser „Hinstreben zum Interagieren“ mit dem Objekt zum Ausdruck bringen. Gibt es denn so etwas nicht im Russischen? Es gibt es schon, aber für das Deutsche hat „das Interagieren“ eine größere Bedeutung, als für das Russische. Ich würde sogar meinen, dass dieses „für“ gerade deshalb so viele Funktionen hat und so wichtig für die deutsche Sprache ist, weil es eben das Streben zum Interagieren zum Ausdruck bringt. (Führen wir in Klammern an, dass der Dativ aus demselben Grund der wichtigste Fall der deutschen Sprache ist.)

Und was haben wir im Russischen?

Das Interagieren finden wir im Wort „для“ (früher деля). Для hat im Deutschen nur eine Entsprechung – „für“.

Und warum sagen dann die Russen nicht: Спасибо для информации. Weil es im Russischen bedeuten würde, dass Sie sich bei der Information für etwas bedanken möchten. Спасибо за инфомацию! klingt anders im russischen Ohr. Etwas wurde mir überreicht. Ich sehe es vollbracht, also wie von der anderen Seite. Vergessen wir nicht, dass за auch „hinten“ oder „hinter“ bedeutet. Also überall dort, wo wir die Abgeschlossenheit erleben, sagen wir за: Спасибо за помощь, деньги за март etc. Der Deutsche erlebt an dieser Stelle einen Tausch: du gibst mir deine Hilfe, und ich gebe dir mein Danke! Interaktion.

Der Ausdruck „für ein paar Wochen“ wird im Russischen mit на gestaltet: на пару недель. Ein Zeitraum wird dort überschaubar, offen vorgestellt. Daher die Präposition на – auf. Im Deutschen wird an dieser Stelle wiederum ein Tausch erlebt: ein paar Wochen der Nichtreise werden für ein paar Wochen der Reise ausgetauscht. (So glaube ich es jedenfalls zu erleben.)

Ich hoffe, ich habe Ihnen einige Anregungen für das Nachsinnen gegeben. Schreiben Sie, wenn Sie etwas entdeckt haben. Auch wenn es „nur“ die Fehler in meinem Deutsch!

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Die Wiedergabe von „für“ im Russischen

  1. Simone sagt:

    Liebe Olga,
    wieder einmal so wunderbar und spannend erklärt! Vielen Dank dafür!
    Die Bedeutung des Satzes „Ich arbeite für dich.“ erklärt sich im Deutschen nur in einem grösseren Textzusammenhang oder aus einer spezifischen Situation heraus. Im Russischen erklärt sich der Satz von selber durch die Verwendung der jeweiligen Präposition. Mir scheint, Russisch ist eine Sprache, die zu weniger Missverständnissen in der Kommunikation führt. 🙂

  2. mamu14 sagt:

    Hat dies auf sprachenblog rebloggt und kommentierte:
    Vor ein paar Tagen habe ich euch den Blog „Russischunterricht..“ empfohlen und dazu geschrieben, dass keine neuen Artikel mehr veröffentlicht werden. Das war ein Irrtum. Der neueste Artikel handelt von dem kleinen Wörtchen „für“. Er ist eher für fortgeschrittenen Russischlerner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s